Wolfersdorf erholt sich

„Ruhebänke für Wolfersdorf“ heißt das Projekt des idyllischen Örtchens, unterstützt durch das Regionalbudget 2022.
Aber warum benötigen die Wolfersdorfer denn Erholungsmöglichkeiten?

Im Rahmen der Aktion „Wolfersdorf bewegt sich“ vom 26.06. bis zum 16.07. 2022 fanden drei Programme im Ortsgebiet statt:
Stadtradeln, Dorfspazieren für Senioren und Walking. Und ganz Wolfersdorf nahm hierbei teil.

Freude an der Bewegung im Freien, Gesundheitsförderung, KFZ- Verkehrsminderung, Kommunikation und viele weitere Aspekte schmückten das Programm.

Aktuelle Infos gesucht?

Im siebten Newsletter gibt es einen Rückblick auf unseren Besuch des Mehrgenerationen- Hauses in Kranzberg!

Neue Sitzmöglichkeiten in Wolfersdorf

Um die Teilnehmenden bestens bei ihren Unternehmungen zu unterstützen, stehen nun drei Bänke zur Verfügung:

-Am Wegkreuz von Wolfersdorf Richtung Holzen
-am Ortseingang am Naturdenkmal 3 Bäume und
-am Flurbereinigungskreuz von Billingsdorf nach Ruhpalzing.

Bereits einige Bürger und vor allem auch Senioren animierten die Sitzgelegenheiten und gemütlichen Pausen zur Bewegung, Kommunikation und Flanieren an der frischen Luft.
Gefördert durch das ILE Regionalbudget, stehen die Bänke auch weiterhin an den viel genutzten Wanderwegen und Straßen des schönen Wolfersdorf.

Schaut doch gerne mal vorbei, vielleicht schaffen es die drei auch euch für den Spazierweg der Gemeinde zu motivieren.