Zwei Fördertöpfe fürs Ampertal

Für 2022 beantragt der Kulturraum Ampertal beim Amt für ländliche Entwicklung gleich zwei Fördertöpfe:
Das ILE- Regionalbudget (Förderantrag), das bereits in den Jahren davor erfolgreich durchgeführt wurde und den neu aufgelegten Verfügungsrahmen Ökoprojekte (Förderantrag).

Auf dieser Seite sind Informationen für beide Förderungen zusammengestellt.

Bei Fragen ruft doch bitte unter 08166 676990 an oder schreibt eine Mail an ile@kulturraum-ampertal.de.

Wir freuen uns auf zahlreiche realisierte Projekte im Jahr 2022!

Aktuelle Infos gesucht?

Im fünften Newsletter gibt es unter anderem Neuigkeiten über das aktuelle Regionalbudget zu erfahren!

Verfügungsrahmen Ökoprojekte 2022

Sitzplatz unter Baum

Zum ersten mal beworben hat sich die Öko-Modellregion Kulturraum Ampertal e.V. für den Verfügungsrahmen Ökoprojekte. Das Förderprogramm ist für Kleinprojekte gedacht, die den Aufbau regionaler Bio-Wertschöpfungsketten voranbringen und das Bewusstsein für regionale Bio-Lebensmittel stärken.

Eckdaten:

  • Projektkosten netto mindestens 500€, max. 20.000€
  • Förderhöhe max. 10.000€
  • Eigenanteil des Projektträgers 50% - Vorfinanzierung der Gesamtkosten notwendig
  • Beantragung bis 15.02.2022, Abrechnung zum 20.09. des Projektjahres
  • Projekt noch nicht begonnen

Förderfähig sind beispielsweise Kleinprojekte zur

Weitere Informationen finden sich im Förderaufruf. Den Förderantrag bitte ausfüllen und bis spätestens 15.02.2022 bei der Öko- Modellregion Ampertal unter omr@kulturraum-ampertal.de einreichen.

Regionalbudget 2022

Radtour am Fluss

Zur Unterstützung von bürgerlichem Engagement, für Vereine und Gruppierungen, für gute Ideen und zur Umsetzung von Bürger- Wünschen stellt das Amt für Ländliche Entwicklung Oberbayern den ILE- Verbünden für das Jahr 2022 wieder das Regionalbudget zur Verfügung.

Im Jahr 2020 wurden 53.000€, 2021 über 77.000€ für Kleinprojekte in der Region an Projektträger ausbezahlt werden. Zusammen realisierten wir Projekte mit interkommunalem Hintergrund, zum Beispiel einen Sitzplatz an einem Radlweg oder Verpflegungshütte für die Stockschützen Wolfersdorf.

Im Förderaufruf für 2022 steht alles Wissenswertes. Den Förderantrag bitte ausfüllen und bis spätestens 15.02.2022 an ile@kulturraum-ampertal.de einreichen.

Eckdaten:

Die Projekte sollen der Umsetzung des jeweiligen ILE- Konzepts dienen, z.B. durch

Bitte beachtet, das kein Anspruch auf diese beiden Förderungen besteht und das beide Aufrufe unter dem Vorbehalt der Bewilligung durch das Amt für Ländliche Entwicklung sind.

Rückblick 2021

Insgesamt 100.000€ für Kleinprojekte standen der ILE Kulturraum Ampertal im Rahmen des Regionalbudgets vom Amt für Ländliche Entwicklung zur Verfügung.
Ein Auswahlgremium aus Vertretern unterschiedlichster Interessensgruppen hat die eingegangenen Anträge geprüft, es wurde beschlossen 18 Projekte finanziell zu unterstützen.
Digitalisierung, Förderung des Ehrenamtes und Naherholung sind einige Themenfelder die unterstützt werden.
Die Projektträger aus dem ILE- Gebiet hatten bis September Zeit ihre Ideen umzusetzen.

Wohin die Gelder geflossen sind, um welche Projekte es sich genau handelt, darüber berichten wir Euch: